pay it forward movie review essay best essay review services nhs essay help dissertation estrich de order resume online 8 temporada custom assignment help homework help thailand writing rhetorical analysis essay

Unterschiede zwischen POSReady und XP Professional

Wir kennen 3 Hauptunterschiede zwischen Windows® XP Professional und Windows® Embedded POSReady (Point of Service / WePOS):


Lizenzierungs-Unterschiede – Windows® XP Professional wird als "General Purpose PC" lizenziert, Die Anwendungen darauf können für den Bürobedarf oder Heimbereich genutzt werden , z.B. Microsoft Office. Windows® Embedded for Point of Service ist ein Embedded Betriebssystem welches nur für einen bestimmten (deticated) Zweck (industriell) benutzt werden darf. POSReady bedarf keiner Aktivierung.

Vertriebs-Unterschiede - Windows® Embedded POSReady ist nur vorinstalliert, von einem Microsoft OEM Partner, oder als Upgrade eines bestehenden POS-Gerätes verfügbar. D.h. nur Embedded OEM Kunden können POSReady Lizenzen erwerben. XP Professional kann vorinstalliert, als Installationspaket oder Upgrade direkt vom Endkunden verwendet werden. Die Volumen Lizenzierung, als auch der Embedded Kanal (für längere Lieferzeiten), sind hier mögliche Bezugsquellen.

Funktions-Unterschiede – Während fast alle Funktionalitäten von POSReady dieselben wie XP Professional sind, sind die Hardwareanforderungen für POSReady kleiner als für XP Professional. POSReady wird nur in Englisch plus 33 MUI Sparchen geliefert: Arabic, Brazilian, Bulgarian, Chinese Simplified, Chinese Traditional, Croatian, Czech, Danish, Dutch, English, Estonian, Finnish, French, German, Greek, Hebrew, Hungarian, Italian, Japanese, Korean, Latvian, Lithuanian, Norwegian, Polish, Portuguese, Romanian, Russian, Slovak, Slovenian, Spanish, Swedish, Thai, and Turkish. Im Gegensatz zu den 25 lokalen Sprachen bei XP Professional.

Produktvergleichsmatrix

 

XP Professional

WePOS

XP Embedded

Windows® CE

Übersicht

Das Betriebssystem ist ausgelegt für den Desktop-Benutzer und wird in der Retail Welt dort genutzt, um Office und Verkaufsapplikationen auf demselben System laufen zu lassen.

Retail-optimiertes Betriebssystem für POS Geräte, die sicher und einfach zu verwalten sind. Bietet "Plug and Play" Funktionalität.

Embedded Betriebssystem, dass für volle Konfigurierbarkeit und kleinsten Speicherbedarf ausgelegt ist. Meistens geschlossene Geräte.

Embedded Betriebssystem für kleinsten Speicherbedarf und meist mobile/portable POS Anwendungen.

Gerätebeispiele

PC-POS Systeme mit "General Purpose PC" Funktionalität (z.B. Microsoft Office)

Point of sale Terminal, Informations Kiosk, Self-Checkout

Geschlossene POS Terminal welche mit Flash-Disk laufen

Kleine, mobile Geräte wie Kartenzahlterminals und Inventargeräte

Hardware

XP Professional

WePOS

XP Embedded

Windows® CE

RAM

Minimum 128 MB, 256 MB empfehlenswert

Minimum 64 MB, 128 MB empfehlenswert

Hängt von der Konfiguration ab, typisch minimum 64 MB, 128 MB empfehlenswert

Hängt von der Konfiguration ab, typisch minimum 8 MB, 32 MB empfehlenswert

Prozessor

Pentium III 400 MHz oder besser, empfohlen

Pentium II 233 MHz oder besser, empfohlen

Pentium II 233 MHz oder besser, empfohlen

x86, MIPS32, ARM, SH4 Prozessoren unterstützt

Lokaler Speicher (Hard Drive)

Unterstützt Harddisk, RAM drive; Minimum 2 GB

Unterstützt RAM Drive, wear-leveling Flash Disk, Harddisk; Minimum 280 MB

Unterstützt RAM Drive, Flash disk, Harddisk; Grösse hängt von der Konfiguration ab; Minimum 20 MB

Unterstützt Flash disk, RAM drive, and Harddisk; Grösse hängt von der Konfiguration ab; Minimum 300 KB

Unterstützung POS Peripherie

Unified POS: OPOS oder JavaPOS

Unified POS: POS for .NET, OPOS, oder JavaPOS

Unified POS: OPOS oder JavaPOS

Drittfirmen, minimal OPOS

Peripherieunterstützung geprüft durch Veritest

Ja, mit POS for .NET 1.1 add-on

Ja

Nein

Nein

Plug and Play Retail Peripherieunterstützung

Ja, für PC Peripherie; nicht für Retail Peripherie

Ja, für PC Peripherie und POS für .net Retail Peripherie

Ja, für PC Peripherie; nicht für Retail Peripherie

Limitiert

Applikationsunterstützung

XP Professional

WePOS

XP Embedded

Windows® CE

.NET

Ja

Ja

Ja

Ja (nur .NET Compact Framework)

Win32 API

Ja

Ja

Ja

Ja (limitiertes Sunbset vom Win32 API unterstützt)

Java

JVM von Drittfirma nötig

JVM von Drittfirma nötig

JVM von Drittfirma nötig

JVM von Drittfirma nötig

C/C++

Ja

Ja

Ja

Ja

Visual Basic

Ja

Ja

Ja

Ja

Applikationssupport geprüft durch Veritest

Nein

Ja

Nein

Nein

"Broadcast loading" des Terminals - Remote Boot

Drittfirmentool benötigt

Ja

Ja

Nein

Management

XP Professional

WePOS

XP Embedded

Windows® CE

Setup

Installations CD bietet support für:

  • Remote Installation Services (RIS)
  • CD Installation
  • Netztwerkinstallation über Floppy
  • Remote boot
  • Plug and Play device Installation
  • Netzwerk Konfiguration
  • Unattended installation

Installations CD bietet support für:

  • Remote Installation Services (RIS)
  • CD Installation
  • Netztwerkinstallation über Floppy
  • Remote boot
  • Plug and Play device Installation
  • Netzwerk Konfiguration
  • Unattended installation

Windows® Embedded Studio – Target Designer Toolkit

Windows® CE "Platform Builder" Toolkit

Generelles Systems Management

Systems Management Server (SMS) oder Drittfirmenlösung

Systems Management Server (SMS), Device Update Agent (DUA) oder Drittfirmenlösung

Systems Management Server (SMS), Device Update Agent (DUA) oder Drittfirmenlösung

Systems Management Server (SMS) oder Drittfirmenlösung

Device Servicing

Ja

Ja

Ja

Ja

Patch Management / Software Maintenance Utilities

Windows Update, Software Update Services (SUS), Systems Management Server (SMS), oder Drittfirmenlösung

Windows Update, Software Update Services (SUS), Systems Management Server (SMS), Device Update Agent (DUA) oder Drittfirmenlösung

Software Update Services (SUS), Systems Management Server (SMS), Device Update Agent (DUA) oder Drittfirmenlösung

Systems Management Server (SMS) oder Drittfirmenlösung

Diagnostic Tools

Ja - Watson Technologie

Ja - Watson Technologie

Ja - Watson Technologie

Ja

Lizenzierung

XP Professional

WePOS

XP Embedded

Windows® CE

Aktivierung

Ja

Nein

Nein

Nein

Lizenzrechte

"General purpose computing" mit POS Funktionalität

Lizenziert für POS-Spezifische Funktionalitäten

Lizenziert für dedizierte Anwendung, z.B. POS

Lizenziert für dedizierte Anwendung, z.B. POS

Lieferung des Produktsupportes

Vom POS Gerätehersteller (OEM) oder Microsoft

Vom POS Gerätehersteller (OEM)

Vom POS Gerätehersteller (OEM)

Vom POS Gerätehersteller (OEM)

Hauptmerkmals- unterschiede

XP Professional

WePOS

XP Embedded

Windows® CE

Windows® Media Player

Ja

Optionale Komponente

Verfügbare Komponente

Verfügbare Komponente

Direct X

Ja

Optionale Komponente

Verfügbare Komponente

Nein; Nur DirectDraw für Microsoft Windows® CE unterstützt

Internet Information Services (IIS)

Ja

Optionale Komponente

Verfügbare Komponente

Nein

PnP Unterstützung für Retail Peripherie

Ja, mit POS für .NET 1.1 add-on

Ja

Nein

Nein

Sprachunterstützung

Alle lokalen Windows XP Sprachen und MUI unterstützt

Multilingual User Interface (MUI) unterstützt für 33 Hauptsprachen: Arabic, Brazilian, Bulgarian, Chinese Simplified, Chinese Traditional, Croatian, Czech, Danish, Dutch, English, Estonian, Finnish, French, German, Greek, Hebrew, Hungarian, Italian, Japanese, Korean, Latvian, Lithuanian, Norwegian, Polish, Portuguese, Romanian, Russian, Slovak, Slovenian, Spanish, Swedish, Thai, and Turkish.

XP Professional MUI Packs unterstützt als Komponenten in 25 Sprachen

Verfügbare Komponenten

Retail-Geräteenumeration und Instantisation

Ja, mit POS für .NET 1.1 add-on

Ja

Nein

Nein

Hilfe und Support-Files für das Betriebssystem

Ja

Nein

Verfügbare Komponente

Verfügbare Komponente

Treibersupprot für Hardware Geräte (ausliferstand Win XPSP2)

Ja

Optionale Komponente

Verfügbare Komponente

Verfügbare Komponente (nur wenige)

Volle Codepage-Unterstützung und Input Device Unterstützung

Ja

Optionale Komponente

Verfügbare Komponente

Verfügbare Komponente (Auswahl)

Lokales Management

Ja

Optionale Komponente

Verfügbare Komponente

Verfügbare Komponente

Management Client Support

Ja

Optionale Komponente

Verfügbare Komponente

Verfügbare Komponente

Internet Explorer

Ja

Ja

Verfügbare Komponente

Verfügbare Komponente (limitiert)