Lizenzaufkleber (COA)

Die "Microsoft Certificate of Authenticity" (“COA”) ist der primäre Schutz gegen Software-Piraterie. Dieser dient mit der Seriennummer zum Tracken und Identifizieren des OEMs und des Microsoft OEM Produktes.

Der OEM Kunde kann die Lizenzaufkleber (COA) oder Runtime Lizenzen über Avnet Silica beziehen
Die COA ist ein nicht entfernbarer, fortlaufend nummerierter Aufkleber mit Kopierschutzmassnahmen von Microsoft. Die COA muss auf dem Gerät permanent angebracht (aufgeklebt) und mit dem System verbunden werden. Dies muss an einer zugänglichen Stelle erfolgen, muss jedoch nicht von außen sichtbar sein
Die COA erlaubt ein Identifizieren des installierten Produktes und des OEMs
Jedes Embedded System mit einem Microsoft Embedded lizenzierten Produkt muss eine COA besitzen
Es ist die Pflicht eines jeden OEM Kunden, die akurate Anzahl der COAs und der ausgeliferten Geräte mit einer COA, buchhalterisch nachzuführen. Die Seriennummer der einzelnen COAs muss beim OEM Kunden nicht zwingend inventarisiert werden

Es gibt drei verschiedene Arten von COAs im Embedded Kanal. Alle drei COA Typen werden von "De La Rue" (Wertpapier Druckfirma) hergestellt, welche sich auf Echtheitszertifikate spezialisiert hat.

COA Typen

1. Das Embedded "Thumbnail COA" (Bild nicht Originalgrösse)

Astro COA

Um die Druck- und Herstellerqualität zu verbessern hat Microsoft ein neue Art der Lizenz-Rollen für Embedded Thumbnail Certificates of Authenticity (COAs) eingeführt. Die Änderungen beinhalten einen 2D-Barcode neben den Lizenzaufklebern.

Bitte beachten Sie, das der vordere 2D Barcode Aufkleber vom OEM nicht auf das Gerät geklebt werden muss. Der 2D Barcode mit einer aufsteigenden Lot-Nummer dient dem Replikator nur zur Herstellung und Rückverfolgbarkeit der Labels. Nur der gelbe Lizenzaufkleber muss auf dem Gerät angebracht werden.

Wichtig: die COA zeigt keinen spezifischen Produktnamen, sondern die Produktgruppe! Zum Beispiel: X20-88075 für die Produktgruppe Windows Embedded Standard, beinhaltet Windows Embedded Standard 2009, Windows Embedded Standard 7E, Windows Embedded Standard 7P und Windows Embedded 8 Standard.

2. Die Embedded Personal Computer (PC) COA (Bild nicht Originalgrösse)

COAs für Server und klassische (for Embedded Systems) Produkte haben den Aktivierungsschlüssel aufgedruckt. Dieser ist teilweise durch ein Rubbelfeld verdeckt. Dieses muss VORSICHTIG aufgerubbelt werden.

COA Typ Tabelle

Produkt

COA Typ

Windows Embedded CE

Thumbnail COA

WePOS

Thumbnail COA

Windows Vista

PC COA

Windows 10 IoT Enterprise PKEAPC COA

ISA Server

PC COA

Windows Server Appliances

PC COA

Windows Server Embedded

PC COA

Data Protection Manager Server

PC COA

SQL Server & CALs

COA Card

Windows Embedded Standard

Thumbnail COA

Windows Embedded POSReady

Thumbnail COA

Windows 10 IoT Enterprise ePEKAThumbnail COA

Bitte besuchen Sie die jeweilige Produkte Sektion auf dieser Seite, um die speziellen Lizenzvereinbarungen der Produkte zu finden.